Kriegsenkel

Meine kleine Buchbesprechung (3)

Sabine Bode; Kriegsenkel – Die Erben der vergessenen Generation, Klett-Cotta 2009, 25. Auflage 2015 Nach dem schon erwähnten Buch „Kriegskinder“ richtet Sabine Bode hier den Fokus auf die „Kriegsenkel“. Wie fühlt es sich an, Kind kriegstraumatisierter Kinder und Jugendlicher zu… Weiterlesen ›

Meine kleine Buchbesprechung (2)

Sabine Bode; Die vergessene Generation –  Die Kriegskinder brechen ihr Schweigen; Verl. Piper München, 2005 Um tiefer in das Thema „Kriegsenkel“ einzutauchen, empfiehlt sich ein Blick auf die „Kriegskinder“ zu werfen. Die Generation unserer Eltern (meist selbst Kinder oder Jugendliche… Weiterlesen ›

Meine kleine Buchbesprechung (1)

“Kriegsenkel-Gefühle – Kinder der Kriegskinder schreiben von Sehnsucht, Wut und Wagemut” – von Heike Pfingsten-Kleefeld (Hrsg.) *) Aus dem Cover-Text: “… Die Kinder der Kriegskinder sind auf die Suche gegangen nach familiären Mustern und Glaubenssätzen, die sie in ihrem Leben… Weiterlesen ›

Warten auf Papa

Immer adrett gekleidet – Mama konnte toll nähen und stricken – ist klein Astrid sonntags mit Papa ausgegangen. Ebenfalls immer adrett mit Schlips und Sakko mein Vater. Erst in Schlossborn spazieren und dann nach Neuenhain in die Gute Quelle zum… Weiterlesen ›

Glaubenssätze II

Du bist faul. Du könntest, wenn du nur wolltest. Du willst einfach nicht. Besser kann man ein ADHS-Kind nicht beschreiben. Das sind Sätze, die ich in meiner Kindheit und Jugend so oft gehört habe, sei es von meiner Mutter oder… Weiterlesen ›